• Caroline

Derby zum Saisonauftakt


Der Saisonauftakt startete gleich mit einem Donau Derby gegen den SSV Jahn Regensburg.

Für Roli und mich bedeutete das Match auch zugleich das Ende unserer Deutschlandtour.

Erschöpft aber glücklich sind wir mit den Rädern auf den Gästeparkplatz eingefahren und haben uns sehr gefreut, dass sich so Viele von euch gleich zu uns gesellt und mit uns gesprochen haben.

Gemeinsam mit den Torkelschanzern sind wir dann in die Continental Arena eingezogen, deren Gästeblock prall gefüllt war. So liebe ich das. Bitte mehr davon im Laufe der Saison.


Nach einem gelungenen Start und einem tollen Tor von Konstantin Kerschbaumer haben unsere Schanzer das Spiel aber leider doch noch verloren. Entsprechend niedergeschlagen und enttäusch war die Stimmung nach dem Abpfiff. Ich für meinen Teil habe aber viele Dinge gesehen, die mir Lust auf mehr gemacht und die mir gut gefallen haben. Man darf meiner Meinung nach nicht vergessen, dass gestern das erste Pflichtspiel mit dieser Mannschaftskonstellation war. Im Großen und Ganzen war doch schon auch viel Schönes dabei und ich freue mich auf die nächsten Spiele. Denn ich bin mir sicher, dass diese Mannschaft es schaffen wird, ihre Qualitäten auf den Platz zu bekommen.

Nein, ich bin keine Träumerin, aber alles schwarz zu sehen und die Saison bereits nach dem ersten Spiel abzuschreiben, ist einfach nicht meine Art. Persönlich würde ich mir auch bei dem ein oder anderen Kommentar mehr "...und wenn sich der Wind auch mal dreht, wir sind die Fans, die immer zu dir stehn" wünschen!


Ich habe mich gestern auch sehr über die tolle Stimmung im Block gefreut.

Trotz oder gerade wegen der heißen Temperaturen war doch eine enorme Energie zu spüren. Die tollen Trommler haben ihr übriges dazu beigetragen. So dürfte es gerne immer sein!

Auch wenn wir leider schon wieder gegen Regensburg verloren haben, hat mir der Tag doch sehr viel Freude gemacht.


Ich wurde jetzt schon ein paar Mal darauf angesprochen, dass dieser Blog so "emotional geschrieben sei". Also ersteinmal sehe ich das als Kompliment, denn dann kommt hoffentlich auch rüber, wie verbunden ich mit der Sache und unserem Verein bin.

Aber ich denke mir eben auch, dass ihr keinen sachlichen Sportbericht über die Geschehnisse auf dem Platz wollt. "In der 25 Minuten hatten wir eine super Chance, die leider knapp am Tor vorbei ging..."

Die meisten von euch haben das Spiel gestern selbst gesehen und wenn ihr eine sportliche Zusammenfassung wollt, werdet ihr den Fernseher einschalten, oder im Kicker nachlesen.

Ich möchte einfach nur mitteilen, was wir vorm, während und nach dem Spiel erlebt haben und welche Eindrücke wir hatten.

Schaut euch dafür auch gerne unsere Galerie an, in der wir ab dieser Saison regelmäßig Fotos zu den Heim- und Auswärtsspielen hochladen. Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte...

...in diesem Sinne. Man sieht sich am Freitag!


#Saisonauftakt #Derby #JahnRegensburg

​© 2017 IN KOGNITO // ingolstadt

  • Facebook Clean