• Caroline

Apfelwein und Kuchen

Schön, dass ihr auch diese Woche wieder den Weg auf unsere Homepage gefunden habt und euch dafür interessiert, wie wir diese Auswärtsfahrt erlebt haben.



Nach dem erfolgreichen Pokalabend am Montag ging es heute voller Euphorie nach Hessen. Und weil uns Traditionen wichtig sind, gab es auch heute Früh am Ortsende-Schild das erste kühle Bier. Die Stimmung war locker, die Musik abwechslungsreich und die Erfrischungsgetränke schmeckten wie immer hervorragend. Beim Tippspiel gab es auch wieder den einen oder anderen Optimisten. Das Besondere bei Fahrten mit den Torkelschanzern ist das gebotene Rundum-Sorglos-Paket im Bus. Neben leckeren Kuchen und Snacks wird auch immer eine deftige Mahlzeit angeboten. Na, wer könnte da schon jammern. Andere fahren Sonntags in den Zoo, wir machen eine Busfahrt mit Freunden. Das heutige Ziel war eben Darmstadt.



Dort angekommen erst noch mal eincremen, denn die Sonne brannte unbarmherzig vom wolkenlosen Himmel. Dann ging es auch schon zu einem Spaziergang durch den Wald hin zu einer netten kleinen Verkaufsbude am Böllenfalltor. Der Apfelwein dort ist hervorragend und sehr zu empfehlen. Nach einigen ausgelassenen Liedern und kollektivem Klatschen machten wir uns etwas müde auf die Heimreise. Ich hab mir noch ein Stück Kuchen mitgenommen, dass ich gerade genüsslich esse.


Was? Fußball? Der FCI hat heute gespielt? Hab ich gar nicht mitbekommen. Ich hab eine Darmstädter-Elf gesehen, die ein ordentliches Spiel gemacht hat und einen in jedem Punkt unterlegenen Gegner überrollt hat. Unsere Mannschaft hat quasi gar nicht stattgefunden, weshalb es hier auch nichts zu berichten gibt. Kein Aufbäumen, keine Gegenwehr, kein Spirit. Das mache ich nicht an einzelnen Personen oder Entscheidungen fest, das war heute einfach kollektives Versagen. Und ja, ich bin enttäuscht und frustriert. Das darf ich auch sein, nachdem ich mich 10 Stunden in einen überhitzten Bus gesetzt habe und eben nicht in den Zoo gefahren bin. Ich hoffe, dass die Fehler analysiert und ausgebessert werden. Das ist aber Aufgabe der Beteiligten und steht mir als Außenstehende nicht zu.



Und weil wir unseren FCI so lieben, unabhängig vom Ergebnis, esse ich jetzt den Kuchen, schlucke meinen Frust mit ihm hinunter und plane die nächsten Spiele. Live werde ich zwei nun urlaubsbedingt verpassen, aber im Herzen bin ich auf jeden Fall dabei. An dieser Stelle wird euch Roli auf dem Laufenden halten.

Bilder zum heutigen Spiel findet ihr HIER.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Invictus maneo

RESET