• Roli

Der Pott bleibt im Pott!

Wisst ihr noch - dieses Gefühl der Freude bei der Auslosung der zweiten Runde des DFB-Pokals im August, als die Losfee uns mit dem BVB beglückte? Nun war es soweit wir fuhren nach Dortmund. Endlich mal wieder nach langer Zeit im wohl beeindruckenstens Stadion Deutschlands Gast zu sein. Während sich wohl die meisten der Schanzer Anhänger sich mit dem Zug in Richtung Ruhrpott machten, bevorzugten wir es lieber mit dem Auto die über 500 km zu fahen, wohl auch weil wir da ein wenig länger schlafen konnten.

Nach dem Check-In und einem etwas verspätetem Mittagessen in einem echt urigen Dortmunder Lokal in der Innenstadt machten wir einen Abstecher in das Deutsche Fußballmuseum. Allein dieser Besuch wäre einen extra Bericht wert. Schon faszinierend all die Deutsche Fußball-Geschichte in einem Haus auf zwei Etagen vereint. Unter all den großen Geschichten von `54, `74, `90 und 2014, all den großen Trophäen und den Fußballutensilien aus längst vergangen Tagen, spitzte - wer die Augen offen hielt, dann doch das ein oder andere Produkt des Schanzer-Merchendisings zum Vorschein. Da merkt man dann doch, dass wir irgendwann mal - auch wenn nur zwei Jährchen - zu den ganz großen in Deutschland gehörten. Ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus, wie toll man eigentlich Fanartikel gestalten könnte. Welch toll gestaltete Schals, Kutten aus den 80/90er Jahren, Aufnäher und anere tolle Sachen die gesammelt wurden. Ein ganz besonderes Gefühl überkam mich als wir in die Abteilung der Trophäen und Pokale kamen. Und da stand er - der wohl bekannteste Pokal des Deutschen Fußballs - der DFB-Pokal. So viele Vereine die darin verewigt sind. Wann würde wohl der FC Ingolstadt darauf stehen?

Um den Pokal nicht erst im Finale mit nach Ingolstadt nehmen zu müssen, schwerzten wir, dass wir ihn wohl stibitzen und mit nach Hause nehmen. "Es möge wohl jemand schon einmal daheim bei der Geschäftsstelle anrufen, sie mögen schon mal Platz in der Vitrine machen!" alberten wir noch herum, Doch glaubte niemand dass es doch in der Nacht nach dem Spiel ein Schanzer Quartett versucht hatte eine Replika des Pokals aus einer Dortmunder Kneipe zu entwenden. Viel schöner wäre es gewesen wenn die Schlagzeile in den Zeitungen gehießen hätte: "Ingolstadt schlägt Dortmund und zieht in die nächste Runde ein!". Trotzdem schafften es die Vier in die größten Tageszeitungen der Republik. Glückwunsch! Nach einem kurzen Aufenthalt im Hotel sammelten wir uns vor einer U-Bahnstation um gemeinsam ins Stadion zu fahren. Ich weiß nicht wie es euch immer in fremden Städten geht, aber ich liebe den Austausch mit anderen Fans. So erklärte uns ein BVB´ler während der Fahrt kurz die Geschichte und Kultur und welchen Stellenwert und Bedeutung der Verein in der Region hat. Nach den üblichen Corona-Eintrittskontrollen brachten wir unsere Zaunfahne an, bevor wir uns einen kleinen Stadionsnack gönnten. Und ich muss schon sagen, ich hab noch nie so viele Männer mit "Herrenhandtaschen" auf einem Fleckchen gesehen.

Ich hab mir sagen lassen, dass das Bier nicht mal so schlecht geschmeckt haben muss. Nun war es auch schon 20:00 Uhr, eine sehr ungewöhnliche Zeit für den Schanzer-Fan. Anstoß! Nachdem die gelbe Wand ihr "never walk alone" gesungen hat und auf der Anzeigetafel zu lesen war dass die Münchner Löwen den Erzrivalen aus Schalke geschlagen haben, hatte auch ich ein wenig Hoffnung wenigstens mit einem 0:1 wieder heimzufahren. Aber unsere Jungs haben über 70 Minuten stark dagegengehalten. Aber man merkte dass wir doch gegen den amtieren Pokalsieger und Championsleagueteilnemer spielten. Da waren schon welten dazwischen.

Nach dem Spiel machten sich große Teile von uns auf den Weg in Richtung Dortmunder Innenstadt um noch eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen, sei es in fester oder auch in flüssiger Form. Auch wurden fleißig Schals und ich hab mir sagen lassen, sogar auch Trikots getauscht. Es dauerte nicht lang, als wir Bekanntschaft mit BVB-Fans machten, die uns die besten Ecken zeigten. Auch wenn wir, wie zu Erwarten das Spiel verloren haben, war es doch ein sehr schöner Pokalabend. Ich Hoffe dass alle wieder wohlbehalten zu Hause angekommen sind. Und nicht vergessen - am Sonntag ist Derby gegen den Jahn! Wir sehen uns! Bilder gib´s wie immer HIER.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum Gruseln

Invictus maneo

RESET